Baumanns Lauf der Woche

Kaiserlicher Wiederbelebungsdauerlauf

Dieter Baumann ist in der "Woche der Wiederbelebung" besorgt darüber, dass sich nur jeder Fünfte mit dem Thema Reanimation auskennt. Dabei ist es ganz einfach: Pumpen zu "Highway to hell".

Wiederbelebung

Im Ernstfall muss schnell gehandelt werden: Pumpen, pumpen, pumpen.

Bild: iStockphoto.com / Mihajlo Maricic

Lauf der Woche
Donnerstag 22.09.2016
Tübingen/Salzburg/Berlin
Kaiserlicher Wiederbelebungsdauerlauf


Ich melde mich vom Dauerlaufen heute mit einer wichtigen Meldung von unserem Gesundheitsminister Herman Gröhe: er rief die „Woche der Wiederbelebung“ aus. Das ist beruhigend zu wissen, denn in dieser Woche findet in Berlin auch der größte deutsche Marathon statt.

Weniger beruhigend ist die Tatsache, dass nur jeder Fünfte weiß, was im Ernstfall zu tun ist. In einem Radiobeitrag wurde gesagt: Pumpen, pumpen, pumpen. 100 Mal in der Minute. Der Moderator gab den Tipp, wir sollten dabei an ein Lied denken, das den 100er Takt vorgeben würde. Beispielsweise „Highway to hell“ von ACDC.

Im Zusammenhang der Wiederbelebungswoche möchte ich auf eine Umfrage aufmerksam machen. Bürger/innen wurden befragt, ob der „Kaiser“ abdanken sollte. Nicht nur, dass Schweizer Behörden hinter Franz Beckenbauer her sind und eine Hausdurchsuchung in seinem österreichischen Asyl durchführten. Nein, Ungemach kommt jetzt vom Volke. Mehr als 50 Prozent der Bundesbürger wollen, dass er abtritt. Als „Kaiser“. Da kommt die Wiederbelebungswoche von unserem Gesundheitsminister ganz gut, wie ich finde.

Der Moderator des Radiosenders berichtet von einer Hörerin, die sich rund um die Wiederbelebung sehr gut auskannte. Sie kam einmal zu einem Einsatz und machte alles richtig, trotzdem kam jede Hilfe zu spät. Der Patient starb an einen Genickbruch.

Ob Beckenbauer beim Sturz von seinem durch uns erbauten Thron einen Genickbruch erleiden wird, weiß ich nicht, aber definitiv befindet er sich auf dem „Highway to hell“.

Bild: privat

Dieter Baumann, die Götter und Olympia – Termine 2016

• 8. Oktober: Weißenhorn, Kultur in der Schranne, 20 Uhr
• 14. Oktober: Calw, Kleine Bühne Calw, 20 Uhr
• 16. Oktober: Laupheim, Kulturhaus Schloss Großlaupheim, 18 Uhr
• 23. Oktober: Albstadt, Brauhaus Zollernalb, 11 Uhr

Dieter Baumann: Lauf der Woche:

Anspruchsvoller Unkenlauf

Baumanns Lauf der Woche

Ganz Vorbild in jeder Läuferlage

Dieter Baumann ist ein Vorbild
Dieter Baumann ist ganz Vorbild. In jeder Läuferlage. Egal ob er sein... mehr

Baumanns Lauf der Woche

Wo bleibt der kritische Geist von Helmut Digel?

Olympisches Motto
Helmut Digel, Ehrenpräsident des DLV, hat zur IOC-Entscheidung,... mehr

Baumanns Lauf der Woche

Die Leichtathleten eröffnen die Spiele

Baumanns Lauf der Woche - Olympia beginnt
Die Olympischen Spiele in Rio sind seit einer Woche in vollem Gange.... mehr

Baumanns Lauf der Woche

Laufbänder gehören in jeden Keller

Verletzungsrisiko Laufband
Dieter Baumann hat sich das neue Zivilschutzkonzept genau angesehen... mehr

Baumanns Lauf der Woche

Anspruchsvoller Unkenlauf

Teich
Dieter Baumann läuft auf seiner Haus- und Hofstrecke regelmäßig an... mehr