Baumanns Lauf der Woche

Ganz Vorbild in jeder Läuferlage

Dieter Baumann ist ganz Vorbild. In jeder Läuferlage. Egal ob er sein Rad an der richtigen Stelle parkt oder aber seinen Grundsätzen folgt.

Dieter Baumann ist ein Vorbild

Dieter läuft nicht nur.

Bild: Privat

Lauf der Woche
Freitag 01.07.2016
Tübingen
Vorbildlicher Dauerlauf


Ich melde mich vom Dauerlaufen heute mit einer vorbildlichen Leistung. Ich habe mein Rad an einen Zaun gebunden. Zwischen zwei Bäumen im Unterholz. Mit Zahlenschloss. Alles war wunderbar.

So wäre ich gerade noch rechtzeitig zum Start des Spendenlaufes in Tübingen gekommen. Nein, mitlaufen wollte ich nicht. War schon am Vormittag unterwegs – lockere 15 km in einer Stunde - und zweimal laufen am Tag geht gar nicht. Denn vor vielen Jahren habe ich den Grundsatz gefasst, nur noch einmal pro Tag zu laufen. Zweimal Laufen am Tag ist Leistungssport, einmal am Tag Freizeitsport. Ja liebe Freunde der Laufkunst, so einfach ist das und da halte ich mich dran. Konsequent, da bin ich Vorbild.

Wie auch immer, ich komme also mit Rennrad nach zwei Stunden Ausfahrt in den Startbereich des Spendenlaufes und wollte einfach nur „Hallo“ sagen. Eine Kleinigkeit trinken, den Start anschauen und weiter.

Mein Rad hing schon am Maschendraht im Unterholz, da kam ein Ordner des Laufes. Er: „Hallo! Hier ist die Laufstrecke. Fahrräder sind hier verboten“. „Weiß ich doch. Bin gleich weg, will nur den Start anschauen und …“

Er: „Dieter, du müsstest das wissen, verboten!“ „Kenn ich doch alles, aber sei ehrlich, hier zwischen den Bäumen läuft doch …“. Er: „Verboten! Weg damit!“

Ich wollte gerade sagen, dass ich bis der erste Läufer hier vorbei kommt mitsamt meinem Rennrad schon längst wieder weg sei, da sagte er ganz laut, so dass es wirklich jeder Passant hören konnte: „Dieter, du als Vorbild müsstest das doch wissen!“

Ich schaute ihn verblüfft an. Ich ein Vorbild? Klar bin ich das. Ich laufe nur einmal am Tag. Ich halte mich daran. „Sklavisch!“, wollte ich ausrufen, ansonsten lass mich mit dem pädagogischen Gequatsche in Ruhe. Ich schnappte mir mein Rennrad und fuhr in Richtung Schwimmbad davon. 1.000 Meter Schwimmen stand noch auf meinem Plan. Grundsätze müssen eingehalten werden. Ob Laufstrecke, Zaun, Baum, oder Laufen, da bin ich ganz Vorbild.

Bild: privat

Dieter Baumann, die Götter und Olympia – Termine 2016

• 25. Juni 2016 Kirchanschöring /Schulturnhalle / 20:00 Uhr
• 12. Juli 2016 Aalen / Stadthalle Aalen / 19:00 Uhr
• 15. Juli 2016 / Theaterhaus Stuttgart / 20:30 Uhr
• 21. Juli 2016 / Rottenburg /Kino im Waldhorn / 20:00 Uhr
• 3. August 2016 / Köln / Theater im Bauturm / 20:30 Uhr
• 9. September 2016 / Pirmasens / 18:00 Uhr

Lauftermine 2016

• 1. Juli 2016 KKH-Lauf 2016 Hamburg
• 8. Juli 2016 KKH-Lauf 2016 Berlin

Dieter Baumann: Lauf der Woche:

10 Jahre Knastlaufkunst