Die Teuto Runner

Facebook und Laufen

Wie aus einer Facebook-Gruppe eine reale Lauftruppe wurde.

Die Teuto Runner

Super-Landschaft, Super-Wetter, Super-Stimmung. Die Teuto Runner auf dem Sternberg.

Bild: Teuto Runner

Zurück zu unserer Laufgruppe: Im August 2013 gründete Andi Go (so sein Facebookname) die Facebookgruppe “TeutoRunner”. Die Gruppe läuft im Teutoburger Wald in Ostwestfalen/Lippe (Nähe Bielefeld) im Gebiet um das Hermannsdenkmal. Die Gruppe begann schnell eine eigene Dynamik zu entwickeln. Die Mitglieder verabredeten sich immer häufiger, nahmen an ersten Volksläufen in der Gegend teil und stellten fest, dass immer wieder und immer häufiger Teuto Runner aufs Treppchen gelangten. So ganz schlecht konnte das, was sie hier machten, also nicht sein!

Die Facebook-Diskussionen wurden immer länger, immer witziger, die Zahl gemeinsamer Läufe nahm zu und die Zahl der Mitglieder auch. Mittlerweile wurden auch die wirklich guten Läufer und Ultraläufer der Region Teil der Teuto Runner. Es gibt einen festen Termin – Sonntagmorgen 11 Uhr – bei dem je nach Wunsch der Teilnehmer kürzere oder längere Runden gelaufen werden.

Was macht jetzt das Besondere der Teutos aus? Sie laufen im Wald. Und auf den Bergen. Und am liebsten beides zusammen! Sie sind in sehr unterschiedlichen Leistungsklassen unterwegs – und sie laufen immer (!) zusammen. Die Schnellen laufen vorneweg, drehen um und kehren zu den Langsamen zurück, so dass diese niemals abgehängt werden und die Schnellen zugleich mehr und schnellere Kilometer laufen können.

Ob zu zwei, zu viert oder in einer Gruppe von 20 Läufern – der Spaß am Laufen steht bei den Teutos im Vordergrund.

Bild: Teuto Runner

So kommen schnelle und langsame Läufer zugleich auf ihre Kosten und können gut zusammen laufen. Mit der Zeit lernt man sich gut kennen und einschätzen und verabredet sich immer mal wieder mit Gleichgesinnten, so dass man auch speziell schnelle oder langsame, lange oder kurze, ruhige oder wilde Runden drehen kann. Die Größe der jeweiligen Laufgruppen liegt zwischen 2 und 20 Personen und es wird immer viel geredet. Bei aller Leistung bleiben Spaß und Freude am Laufen im Vordergrund.

Facebook ist ein ideales Kommunikationssystem – entweder in der Gruppe oder im Chat. Die Teuto-Diskussionen sind legendär – lang und witzig und motivierend – und immer freundlich. Der Tenor der ganzen Gruppe ist bei allem sportlichen Ehrgeiz immer positiv und das gemeinsame Laufen motiviert ungemein. Die Gruppengröße ist bei über 250 Personen angelangt.

Weiterlesen

Seite 2 von 4
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Die Schönheit des Laufens