Baumanns Lauf der Woche

Einatmen. Ausatmen. Laufen.

Im Gegensatz zu Sport-Profis wie Kevin Großkreutz können wir nicht einfach so aussteigen oder aufgeben. Brauchen wir auch nicht. Denn wir laufen! Eine Stunde am Tag ohne Anruf, ohne SMS und ohne Mails.

Einatmen. Ausatmen. Laufen.

Eine Stunde am Tag ohne Anruf, ohne SMS und ohne Mails.

Bild: istockphoto.com / SanderStock

Lauf der Woche
Donnerstag 08.03.2017
Tübingen / Stuttgart / London
Kontrolllebensdauerlauf


Ich melde mich vom Dauerlaufen mit einer Meldung aus dem Sport. Genauer Handballsport. Kim Ekdahl Du Rietz, ein bzw. DER schwedische Handball-Profi der Rhein-Neckar Löwen hat das Ende seiner Karriere mit den Worten bekannt gegeben: „Ich bekomme die Kontrolle über mein Leben zurück“.

Es muss ja schon sehr stressig zugehen, in dieser Welt des Leistungssports, dass dieser Kim „von der Kontrolle über sein Leben“ spricht, das er wiederhaben möchte. Da springt einem das ohnmächtige Gefühl des Fremdbestimmtseins entgegen. Was oder wer hält ihn so unter Druck? Der Verein oder Verband? Der Trainer, die Mitspieler oder vielleicht er sich selbst? Wahrscheinlich hat jeder seinen Anteil, das nennt man dann: Systembedingt.

Wir kennen das doch auch irgendwie. Klar kleiner, viel kleiner und doch, wächst uns so manches über den Kopf. Privat, beruflich, beides! Mit nur einem Unterschied, so einfach wie dem Ekdahl Du Rietz können wir es uns nicht machen. Wir können nicht einfach so aussteigen. Ja, auch wenn wir uns das wünschen, so einfach läuft das nicht.

Brauchen wir auch nicht. Liebe Freunde der Laufkunst, wir laufen!

Eine Stunde am Tag: kein Anruf, keine SMS, keine Mails. Nur der Laufrhythmus unserer Beine, der pochende Herzschlag, die Atmung, die Luft, die kalte Nase, der Schweiß. Und: kein Gedankengang, absolut nichts. Nur einatmen, ausatmen. Laufen. Eine Stunde, Kontrolle, Leben.

Ein anderer Profi hat diese Woche aufgegeben. Kevin Großkreutz: „Werde jetzt erst mal ruhiger machen und möchte mit dem Profifußball erst mal nichts mehr zu tun haben.“

Was ist passiert? Systembedingte Nachttour zum Stressabbau, dann Schlägerei?

Kevin, lass uns laufen.

Bild: privat

Dieter Baumann, die Götter und Olympia – Termine 2017

• 11. März 2017 / Bondorf, Zehnscheuer / 20:00 Uhr

• 17. März 2017 / Lörrach, City Sport / 19:30 Uhr

• 18. März 2017 / Kaarst, Albert Einstein Forum / 20:00 Uhr

• 31. März 2017 / Sommerhausen, Historischer Rathaussaal / 20:00 Uhr

• 1. April 2017 / Eltmann, Stadthalle ELtmann, 20:00 Uhr

Dieter Baumann: Lauf der Woche:

Ichmöchteauchmaldauerlauf