Baumanns Lauf der Woche

Ein liebevoller Tiefdruckdauerlauf mit Uta

Dieter Baumann erwehrt sich des Eindrucks, Schwaben und kühle Nordlichter würden nicht zusammen passen - aber eben nicht immer und zu jeder Jahreszeit.

Dieter Baumann

Dieter Baumann beim Laufen im Schnee.

Bild: Privat

Lauf der Woche
Donnerstag 29.04.2016
Tübingen
Ein liebestoller Tiefdruckdauerlauf


Ich melde mich vom Dauerlaufen heute mit einem besonderen Gruß an Uta. Uta ist eine Frau, liebe Freunde der Laufkunst, die ich, ja wie soll ich es ausdrücken: bewundere, mag und liebe. Sie kommt aus dem Norden und viele Menschen sagen immer, so ein kühles Nordlicht und der Schwabe Baumann, das passt nicht. Ganz im Gegenteil. Uta ist meine große Liebe. Sie ist kantig, hart, oft kühl. Ach, was sage ich! Kalt ist sie, die Uta. Aber genau diese Eigenschaften machen sie aus und machen sie besonders und interessant. Und schön ist auch: Man weiß nie, was kommt!

Nicht, dass Sie mich falsch verstehen: alles und jedes im Leben seine Zeit hat. Nehmen sie nur einmal die Stoppuhr. Früher fand ich die Stoppuhr irre gut. Sie gehörte einfach zum Laufen dazu. Ja, ich liebte diese Stoppuhr. Auf die Plätze, fertig, los. Loslaufen, hau drauf und Schluss. Heute passt das nicht mehr für mich. Was ich sagen will ... Für alles gibt es die richtige Zeit.

Ich liebe Uta, genau so wie sie ist. Das Raue, die Kanten und ja auch die Kälte. Uta kann wirklich frostig kalt sein. Und sind wir ehrlich: So ein Tiefdruckgebiet Uta im Januar ist schon richtig toll. Skilanglauf, wenn Uta einen Meter Schnee gebracht hat. Aber wo war sie denn im Januar? Nix, aber auch gar nix war von ihr zu sehen. Ja verdammt noch mal, wer will denn Schnee und Eisregen im Mai?

So liebe Uta, jetzt hör mir gut zu: Du bist toll, ich liebe dich, aber jetzt mach einfach mal die Fliege und komme im Januar wieder. Wir wollen jetzt in der Sonne laufen! Kapiert?

Bild: privat

Dieter Baumann, die Götter und Olympia – Termine 2016

• 13. Mai 2016 Rüsselsheim /Theater Rüsselsheim, Studiobühne / 20:00 Uhr
• 25. Mai 2016 Herborn /Hessentag Herborn / 20:00 Uhr