Toms Top Ten

Die besten Laufausreden

Für seine Top Ten hat sich Tom diesmal reißerische Storys für verschiedene Magazine ausgedacht, die als Laufausreden herhalten könnten. Die zehn Top-Storys.

08012014 Toms Top Ten Die besten Laufausreden Highlight

BILD-Schlagzeile: Marathonlauf als lebensbedrohliche Sportart.

Bild: Tom

Die Presse inspiriert uns. Oder unseren inneren Schweinehund, wenn es mal wieder um Ausreden geht, den guten Vorsatz „laufen“ nicht in die Tat umzusetzen.

10. Manager-Magazin: Meine Verantwortung zur Optimierung des Börsenwerts ist systemrelevanter als meine Blutwerte.

9. BILD: Todesfalle Marathon! So wehre ich mich gegen die Lauf-Seuche!

8. Cigar Journal: Zwei Stunden Waldluft am Stück ist wahrlich kein Genuss.

7. TUNING: Ich versau mir doch nicht meine Sport-Ledersitze mit verschwitzter Haut!

6. Bild der Frau: Rauskommen aus dem Trott kann ich auch, wenn ich mal vom Herd ins Wohnzimmer geh.

5. FAZ-Feuilleton: Mensch, du kannst dem Bewusstsein der Trostlosigkeit jenseits der Illusion nicht laufend entrinnen!

4. Psychologie heute: Zufriedenheit ist wahres Glück. Den Laufstress kann ich einfach loslassen.

3. Glamour: Mode? Check. Beauty? Double-Check. Laufen? Oh Schreck.

2. Focus Online: Aggro-Nikoläuse soll’n ihr Unwesen treiben, is’ zu gefährlich draußen.

1. TV Spielfilm: Humor: Null, Anspruch: Drei, Action: Null, Spannung: Null, Erotik: Null. Heute läuft mal wieder gar nix.

Mehr von Tom alias Marvin Running zwischen zwei (realen oder virtuellen) Buchdeckeln.

Toms Top Ten:

Quantified Self