Emoji-Update mit iOS 10

Apple kündigt weibliche Sport-Emojis an

Apple erweitert die Anzahl der weiblichen Emojis - ab kommenden Herbst wird es für iPhone und Co. unter anderem eine Läuferin zur Auswahl geben.

Runner Emoji

Das Update für iOS 10 wird unter anderem ein weibliches Läufer-Emoji beinhalten.

Bild: IMAGE COURTESY OF APPLE

Stärkere Gleichberechtigung wird bald auch in Apple-Geräten Einzug erhalten. Für das iOS-10-Update, welches im Herbst erscheinen soll, kündigte der Konzern über 100 neue und überarbeitete Emojis an – mit besonderem Augenmerk auf Geschlechterunterschieden. Die Nutzer können sich unter anderem auf weibliche Läufer, Mountainbiker, Surfer, Gewichtheber, Schwimmer und Basketball-Spieler freuen. Darüber hinaus werden bei den neuen Emojis weiterhin unterschiedliche Hautfarben zur Auswahl stehen.

US-Langstreckenläuferin setzt sich für eine Erweiterung weiblicher Emojis ein

Letzten Herbst twitterte Molly Huddle, die im Juli die US-Leichtathletik-Meisterschaften über 5.000 und 10.000 m gewonnen hat, über die Notwendigkeit eines weiblichen Läufer-Emojis und erntete dafür durchweg positive Rückmeldungen. Ihre Idee schlug sie schließlich auch dem Unicode-Konsortium vor, einer gemeinnützigen Organisation, die festlegt, welche Zeichen im Netz verwendet werden. Facebook hat für die beliebte Messenger-Plattform bereits im Juni einen weiblichen Lauf-Emoji-Charakter eingeführt.