Baumanns Lauf der Woche

Anspruchsvoller Unkenlauf

Dieter Baumann läuft auf seiner Haus- und Hofstrecke regelmäßig an einem Teich vorbei, den Naturschützer für die Gelbbauchunke angelegt haben. Dort traf er nicht nur Unken.

Teich

In so einer Umgebung fühlen sich Läufer, Kinder und vor allem Unken wohl. Hier sind alle gut getarnt im Gebüsch bzw. im Schlamm.

Bild: Rodale Images

Lauf der Woche
Donnerstag, 15.09.2016
Tübingen
Anspruchsvoller Unkenlauf


Ich melde mich vom Dauerlaufen heute mit der Gelbbauchunke!

Wie allgemein bekannt, lebt die Gelbbauchunke unter ganz besonderer Beobachtung speziell in Tübingen. Auf meiner Haus- und Hofstrecke, dem Spitzberg, haben die Naturschützer extra für die Gelbbauchunke einen Teich angelegt.

Als ich heute Morgen ganz früh am Teich vorbeitrabte, tobte dort eine Horde Kinder. Lautes Geschrei und Gezänk, ich wollte gerade intervenieren, da sah ich einen Freund mitten in der Kinderschar. „Kindergeburtstag“, rief er lachend. „Wir haben reingefeiert.“ Er lachte laut über seinen Witz. „Übernachtungsparty. Gestern gab es Kuchen mit Wunderkerzen, dann eine Geschenkeorgie. Am Abend zogen wir mit Fackeln über den Spitzberg: Schatzsuche bei Nacht. Ziel war der Unkenteich. Hier haben wir wild gecampt, um die Geldbauchunke beim nächtlichen Paarungsverhalten zu beobachten. Klar hatten wir die Gelbbauchunke schon innerhalb der Schatzsuche im Frage-Antwort-Spiel hinreichend behandelt, so dass die Kindern nun ein Biologiestudium beginnen könnten.“ Wieder lachte er laut auf. Seine Tochter wurde 10 Jahre alt.

Beim Heimlaufen dachte ich an meinen Kindergeburtstag zurück. Wir durften die Kumpels um 15 Uhr einladen. Es gab einen Kuchen und eine Literflasche Cola für alle. Nach einer Stunde wurden wir aus dem Haus geschmissen – zu laut! – und haben auf der Straße gekickt. Um 18 Uhr war der Spuck wieder vorbei.

Die Ansprüche sind gestiegen. Nicht nur beim Kindergeburtstag. Auch beim Läufervolk. Am Wochenende ist der Tübinger Erbe-Lauf und eine Woche später der Berlin Marathon. Überall finden jetzt die Herbstläufe statt. Liebe Freunde der Laufkunst, nicht überall verbergen sich hinter den Läufen Agenturen. Fast überall sind es Ehrenamtliche, die die Arbeit verrichten und nicht überall bekommen die Ehrenamtlichen ein Honorar von 5,5 Millionen Euro. Seht es ihnen nach, wenn nicht alles perfekt ist.

Bild: privat

Dieter Baumann, die Götter und Olympia – Termine 2016

• 16. September 2016 / Marbach am Neckar / 20:00 Uhr
• 22. September 2016 / Karlsruhe / 20:00 Uhr
• 23. September 2016 / Bad Urach / 20:00 Uhr
• 7. Oktober 2016 / Reutlingen / 20:00 Uhr

Dieter Baumann: Lauf der Woche:

Laufbänder gehören in jeden Keller