Jakobsweg

400 km für Kinder krebskranker Eltern

Annelie Voland möchte Spenden für die Berliner Krebsgesellschaft sammeln. Dafür wird sie im Mai rund 400 km des Jakobswegs in Nordspanien laufen.

Annelie Voland auf dem Jakobsweg

Rund 400 km wird Annelie Voland auf dem Jakobsweg zurücklegen.

Bild: privat

Die Berlinerin Annelie Voland plant einen Spendenlauf auf dem Jakobsweg zugunsten von Kindern krebskranker Eltern. Vom 12. Mai bis zum 2. Juni 2017 will sie rund 400 Kilometer laufen – 400 Euro für die Berliner Krebsgesellschaft sollen dabei gesammelt werden. Annelie Volands Vater war 2007 an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben, ihre Mutter erkrankte im darauf folgenden Jahr an Gebärmutterhalskrebs. Mit ihrer Aktion möchte Annelie Voland nun ein Vorbild sein und etwas zurückgeben. Das Motto ihrer Mission: "Gemeinsam sind wir stärker als der Krebs!"

Ein Euro pro gelaufenem Kilometer auf dem Jakobsweg

Für die 400 km lange Strecke im Mai 2017 über den Jakobsweg sucht Voland Unterstützer, die einen Euro pro gelaufenem Kilometer spenden. Wie lang das gesponserte Teilstück ist, dürfen sich die Spender aussuchen. Am Ende werden alle gesammelten Spenden in Form eines Schecks der Berliner Krebsgesellschaft offiziell übergeben, um dann in Projekten für Kinder krebskranker Eltern eingesetzt zu werden.

"Gemeinsam sind wir stärker als der Krebs!" lautet das Motto von Annelie Volands Aktion.

Bild: privat

Jakobsweg: Pilgertradition seit über 1.000 Jahren

Der Jakobsweg ist der wohl berühmteste Pilgerweg der Welt, auf dem schon seit über 1.000 Jahren Pilger in die Stadt Santiago de Compostela im Nordwesten Spaniens wandern. Dort befindet sich das Grab des Apostels Jakobus. Als Jakobsweg werden eine ganze Reihe von Pilgerwegen durch ganz Europa bezeichnet. Am bekanntesten ist aber der Camino Francés, die hochmittelalterliche Hauptverkehrsachse in Nordspanien zwischen den Pyrenäen und Santiago de Compostela. Auf diesem Teilstück, das sogar den Status des UNESCO-Weltkulturerbes inne hat, wird auch Annelie Voland für ihren Charity-Lauf unterwegs sein.

Spenden können über Annelie Volands Homepage oder direkt über die Seite der Berliner Krebsgesellschaft abgegeben werden.

Von Norwegen nach Spanien

5.000-km-Spendenlauf durch ganz Europa

Alexander Schmidt lief bei seinem Charitylauf 5.000 km von Norwegen nach Spanien
In 97 Etappen lief der Erfurter Alexander Schmidt von Slettnes in... mehr

Charity

Durch den Grand Canyon für den guten Zweck

JAR of Hope
Die Organisation JAR of Hope widmet sich dem Kampf gegen den Duchenne... mehr