2.297 Runden für den guten Zweck

8 Stunden Charity-Lauf in Obermichelbach

Im fränkischen Obermichelbach trafen sich über 90 Läufer zu einem 8 Stunden Charity-Lauf. Insgesamt wurden 2.297 Runden auf der 350 Meter langen Rundstrecke zurückgelegt.

Charity-Lauf Obermichelbach 2013
Charity-Lauf Obermichelbach 2013

Top-Wetter und eine ausgelassene Atmosphäre mit zwei Bands rundeten den Charity-Lauf in Obermichelbach ab.

Bild: Norbert Wilhelmi

8 Stunden, 2.297 Runden und 90 spendenfreudige Läufer sind das Ergebnis des Charitylaufs Obermichelbach am Samstag, 3. August 2013. Die 350 Meter lange Rundstrecke war für Läufer von 11.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Je nach Sponsor brachte eine gelaufene Runde zwischen 1 und 3 Euro für die Stiftung Aktion-Knochenmarkspende-Bayern. Im Bürgerhaus konnte man sich während der gesamten Veranstaltungsdauer Typisieren und als Knochenmarkspender aufnehmen lassen. Das Team von Dr. Hoch verbuchte insgesamt 35 Typisierungen.

Unser Fotograf Norbert Wilhelmi war beim Charity-Lauf Obermichelbach vor Ort. Seine besten Fotos finden Sie in der Bildergalerie über diesem Artikel.

Das tolle Wetter brachte neben den Läufern auch viele Zuschauer mit an die Laufstrecke rund um das Bürgerhaus. Zwei Bands und ein reichaltiges Catering-Angebot ließen den Samstag zu einem tollen Lauffest werden. Trotz der sehr warmen Witterung liefen die Sportler insgesamt 2.297 Runden. Die fleißigsten Läufer beim des Charity-Lauf in Obermichelbach waren Peter Hübner mit 171, der Clown Rolf Keßler mit 155 und Peter Lang mit 135 Runden. Andreas Janker, der Süddeutsche Meister im Gehen, war ebenfalls unter den Läufern für den guten Zweck. Er absolvierte 83 Runden. Aber auch die ganz jungen Sportler konnten viel zum Gesamtergebnis beitragen, so lief der 8 jährige Tom Röthenbacher beachtliche 36 Runden am Stück.

Besondere Gäste an diesem Tag waren: Anita Kinle vom Laufclub 21, Petra und Bernd Van Drill die Veranstalter des MetropolMarathonsFürth, Udo Schick der König der Läufer im Kilt und natürlich der leider verletzte Dietmar Mücke, besser bekannt als Pumukel. Er ist das "Maskottchen" der Veranstaltung und sorgte für viel Stimmung an der Strecke. Um 19.00 Uhr war Zielsschluss, aber das Lauffest kam dann mit der Band "Jump5" noch einmal richtig in Schwung. Trotz vieler Runden in den Beinen wurde beim des Charity-Lauf Obermichelbach richtig abgetanzt.

Die Veranstalterin Gabriele Pronrath war glücklich mit dem herrlichen Verlauf ihres Events: An so einem Tag weiß man für was man so viele Stunden geopfert hat. "Es war ein wunderschöner Tag. Vielen Dank den Läufern und Besuchern. Bitte gebt weiter, wie ihr den Tag hier in Obermichelbach empfunden habt, damit wir im nächsten Jahr noch viel mehr Läufer für den guten Zweck in Bewegung bringen können".

Lauf-KulTour 2008

4.000 km in 16 Tagen für einen guten Zweck

Laufkultour_154x154
Zwölf Studierende der TU Chemnitz umrunden Deutschland für einen guten... mehr

Charity-Running

Laufen für den guten Zweck

AIMS will Charity-Running populärer machen
Die Association of International Marathons (AIMS) will Charity-Running... mehr

Westerwald-Steig

Spendenlauf gegen sexuellen Missbrauch

Spendenlauf
Mit seinem Spendenlauf hilft Jörg Schimitzek Opfern von Gewalt und... mehr