Bottroper Herbstwaldlauf 2013

Viele Nachmeldungen trotz mäßigen Wetters

Ungeachtet des Dauerregens bis kurz vor Laufbeginn erreichten insgesamt 1.665 Läufer das Ziel beim Bottroper Herbstwaldlauf 2013.

Bottroper Herbstwaldlauf 2013 - Fotos II

Der Bottroper Herbstwaldlauf fand 1972 zum ersten Mal statt. Angeboten wurden in diesem Jahr ein 50-Kilometer-Ultralauf, den man auch in einer 2er-Staffel absolvieren konnte, ein 25-km-Lauf und ein 10-km-Lauf durch das Renaturierungsgebiet. Außerdem stand eine 6,8-km-Strecke um die neu entstandene "Schöttelheide" zur Wahl.

Im Rahmen des Herbstwaldlaufes wurden 2013 auch die Deutschen Meisterschaften der DUV über 50 km ausgetragen. Den 50-km "Jürgen-Liebert-Ultra" gewann bei den Männern Lars Rößler (3:09:17) vor Mirco Berner (3:17:18) und Adam Zahoran (3:17:27). Bei den Frauen siegte Pamela Veith (3:40:09) vor Carina Schipp (3:46:17) und Gabriele Kenkenberg (3:48:18). 75 Frauen und 303 Männer bewältigten die kompletten 50 Kilometer.

Bottroper Herbstwaldlauf 2013 - Fotos I

Für runnersworld.de war unser Fotograf Heinz Schier vor Ort und hat die schönsten Momente des Bottroper Herbstwaldlauf 2013 mit seiner Kamera festgehalten. Seine besten Bilder zeigen wir in der umfangreichen Fotogalerie am Anfang dieses Artikels. Die besten Fotos von RW-Fotograf Wolfgang Steeg sehen Sie über diesem Absatz. Die Bilder unseres Fotografen Thomas Koch finden Sie weiter unten.

Den 25-km RWW-Heidhofsee-Lauf konnte bei den Männern Achim Baumgarth (1:34:41) für sich entscheiden. Es folgten Andreas Schmeinck (1:34:57) und Tobias Henkel (1:36:28). Miriam Schröder (1:45:17) war schnellste Frau vor Claudia Mordas (1:52:11) und Daniela Shala (1:55:16). 144 Läuferinnen und 402 Läufer finishten erfolgreich über diese Distanz.

zur Bildergalerie
Bildergalerie: Bottroper Herbstwaldlauf 2013 - Fotos III
Foto: Thomas Koch

Den 10-km RWW-Heidesee-Lauf gewannen Torsten Graw (33:48), Matthias Nowack (35:57) und Stefan Losch (36:12) bei den Männern und Silke Niehues (39:47), Heike Musielak (40:50) und Marlene Feldmann (41:08) bei den Frauen. 190 Frauen und 352 Männer liefen über 10 km ins Ziel, weitere 94 Läuferinnen und 105 Läufer erreichten das Ziel beim Grubenwehr-Lauf über 6,8 km.

Gut zu laufende Waldwege führten die Läufer durch die Kirchheller Heide. Die Besonderheit dieses Rennens lag in der alten Zeche und ihrer Atmosphäre, die auch nach dem Zieleinlauf den Mittelpunkt der Veranstaltung ausmachte. Die Zeche Prosper-Haniel, Deutschlands größtes Bergwerk, gab dem Bottroper Herbstwaldlauf einerseits eine rustikale Industrie-Atmosphäre, andererseits war die Streckenführung zwischen Waldstücken, Feldwegen und Seen auch landschaftlich sehr schön.

Bottroper Herbstwaldlauf und Ultramarathon 2012

Bottroper Herbstwaldlauf und Ultramarathon 2012 schon zum 40. Mal

Bottroper Herbstwaldlauf und Ultramarathon 2012
Bei besten Laufbedingungen lockte die 40. Auflage des Bottroper... mehr

7.000 Premieren-Läufer

Ruhrgebiet erlaufen beim Vivawest-Marathon 2013

Ruhrgebiet erlaufen beim Vivawest-Marathon 2013
Mit dem Vivawest-Marathon hat der Pott endlich wieder einen Städte... mehr

Deutsche Meisterin

Antje Möldner-Schmidt konkurrenzlos

Antje Möldner-Schmidt
Souverän wurde Antje Möldner-Schmidt Meisterin über 3.000-m-Hindernis... mehr