Bodensee-Frauenlauf Bregenz 2014

Sonniger Frauenlauf am Bodenseeufer

Bei sonnigem Wetter startete die fünfte Ausgabe des Bodensee-Frauenlauf in Bregenz. Mehr als 3.500 Läuferinnen erreichten das Ziel.

Bodensee-Frauenlauf Bregenz 2014 - Die Bilder
Bodensee-Frauenlauf

Beim Bodensee-Frauenlauf passierten die Teilnehmerinnen auf die Seebühne der Bregenzer Festspiele.

Bild: Daniel Raum

Teilnehmerinnenzuwachs beim Bodensee-Frauenlauf

Mit dem Motto „Ohne Frauen läuft nichts“ ging der Bodensee-Frauenlauf am Samstag, den 24. Mai, in Bregenz in seine fünfte Runde. Im Vergleich zum Vorjahr konnten die Veranstalter wiederum einen Zuwachs an Teilnehmerinnen verbuchen. Bei sonnigem Wetter finishten insgesamt 3.543 Läuferinnen beim beliebten 5-Kilometer-Lauf oder beim neuen 10-Kilometer-Rennen.

Für runnersworld.de hat Daniel Raum den Bodensee-Frauenlauf fotografisch festgehalten. Seine schönsten Bilder finden Sie zusammengestellt in einer umfangreichen Bildergalerie über diesem Artikel.

Im Rahmen des Bodensee-Frauenlaufs in Bregenz feierte in diesem Jahr ein 10-Kilometer-Lauf Premiere. Weit mehr als 600 Läuferinnen meldeten sich für das neue Rennen. Die Strecke führte die Frauen von Lindau immer entlang des Bodensee-Ufers nach Bregenz, wo sie den Zieleinlauf auf der Bahn des Stadions feiern durften. Obwohl in Bregenz der Spaß im Vordergrund stand, lieferten den Teilnehmerinnen beeindruckende Leistungen ab.

Bodensee-Frauenlauf: Premiere über 10 Kilometer

Nachdem sie den 5-Kilometer-Lauf in den vergangenen zwei Jahren schon für sich entscheiden konnte, versuchte sich Sandra Urach in diesem Jahr erfolgreich über die doppelte Distanz. Sie gewann das Rennen über 10 Kilometer beim Bodensee-Frauenlauf souverän und erreichte das Ziel nach 37:47 Minuten. Knapp eine Minute später erreichte die Schweizerin Samira Schnüriger das Ziel. Sie benötigte 38:40 Minuten. Den dritten Platz belegte Andrea Feuerstein-Rauch, die die Ziellinie nach 40:25 Minuten überquerte.

Streckenrekord beim Bodensee-Frauenlauf über 5 Kilometer

Der 5-Kilometer-Lauf von Lochau nach Bregenz blieb aber der beliebteste Part des Bodensee-Frauenlaufs. Insgesamt 2.574 Läuferinnen schafften es hier auf die Ergebnislisten. Die beste von ihnen war Sabine Reiner. Ihr gelang es ihren Erfolg von 2011 zu wiederholen. Schon damals gewann sie den Bodensee-Frauenlauf. Mit 17:02 Minuten stellte sie zudem einen neuen Streckenrekord auf. Conny Berchthold aus der Schweiz belegte den zweiten Platz. Nach 18:12 Minuten kam sie ins Ziel. Dritte wurde Petra Pircher in 18:43 Minuten.

Bodensee-Frauenlauf 2013

4.025 Läuferinnen meldeten beim 4. Bodensee-Frauenlauf 2013 in Bregenz

Bodensee-Frauenlauf 2013
4.025 Läuferinnen meldeten für den 4. Bodensee-Frauenlauf in Bregenz... mehr

Anmeldestart

Anmeldung für Women's Run geöffnet

Start_FFM_WR
Die Women's-Run-Saison 2014 steht in den Startlöchern. Das Motto sowie... mehr

261 Women's Marathon 2014

Erster Frauen-Marathon in Europa: Fein, aber klein

Women's Marathon Palma de Mallorca 2014: Fein, aber klein
Frauenlauf-Pionierin Katherine Switzer initiierte den ersten... mehr