Perfektes Laufwetter

3.500 liefen beim B2RUN-Lauf 2013 in Stuttgart

Der B2RUN-Firmenlauf Stuttgart fand zum ersten Mal in der baden-württembergischen Landeshauptstadt statt. 3.500 Läufer aus 150 Unternehmen gingen an den Start.

B2RUN-Firmenlauf Stuttgart 2013 - Die Fotos
11072013 B2RUN-Firmenlauf 2013 in Stuttgart

Mit dabei: Joey Kelly, der das KYOCERA-Team anführte.

Bild: Bildagentur Wenning

NEU: Hier geht's zum Bericht und zur Bildergalerie vom B2RUN 2014.

Der erste B2RUN-Firmenlauf in der baden-württembergischen Landeshauptstadt lockte gleich 3.500 Läufer aus über 150 Unternehmen an. „Eine so hohe Teilnehmerzahl hatten wir bei einer Erstveranstaltung des B2RUN bislang noch nicht“, freute sich Geschäftsführer Sebastian Wirtz. Mit dabei beim Firmenlauf: Extremsportler Joey Kelly. Er führte als Kapitän das KYOCERA Dauerläufer Team an. Für jeden absolvierten Kilometer jedes einzelnen KYOCERA-Teilnehmers spendet das Unternehmen einen Euro an den B2RUN Charitypartner "RTL – Wir helfen Kindern".

Über 200 aktuelle Fotos vom B2RUN-Firmenlauf Stuttgart 2013 finden Sie über diesem Artikel.

Highlights waren der Zieleinlauf in der Mercedes-Benz Arena und die After-Run-Party auf dem Rasen des VfB. Während des Laufs hatten nicht weniger als fünf Bands für außergewöhnliche Stimmung gesorgt: von traditioneller Blasmusik über Jazzvariationen und Funky-Musik aus Lousiana bis hin zu mexikanischen Mariachi-Tönen herrschte an jedem Kilometer besondere Atmosphäre und Motivationshilfe. Der VfB Stuttgart - als Eigentümer der Arena quasi „Gastgeber“ - war zwar nicht mit einem eigenen Team auf der Strecke vertreten, aber dennoch wirkte sich das Flair des Stadions und der diesjährigen erfolgreichen Pokalsaison samt Europapokal-Qualifikation positiv auf die meisten Läufer aus.

Das Laufgeschehen rund um die Mercedes-Benz-Arena bestimmten die Mannschaften von der Deutschen Post, der Festo AG und von der Ed. Züblin AG. Das Festo-Team stellte das schnellste Damen-Quintett, die Deutsche Post die schnellsten Herren und in der Mixed-Wertung siegten die Züblin-Mitarbeiter. Die schnellsten Einzelläufer waren Simon Friedrich (Deutsche Post, 20:07 Minuten) bei den Herren und Karin Beck (DHBW Stuttgart, 23:08 Minuten). Die meisten Starter brachte die Festo AG & Co. KG an den Start mit 308 Läufern: „Fitteste“, weil teilnehmerstärkste Firma unter 1000 Mitarbeitern war die Weleda AG mit 124 Startern, den Titel „fitteste KMU“ (bis 100 Mitarbeiter) konnte die Dymatrix Consulting Group GmbH für sich vereinnahmen, die 25 Aktive am Start hatte.

"Ein Anfang ist gemacht, unsere Partner waren genauso angetan wie wir, so dass wir schon jetzt voller Vorfreude auf die Stuttgarter B2RUN-Ausgaben in den nächsten Jahren blicken", resümmierte Geschäftsführer Wirtz das Lauf- und Party-Event zufrieden. "In 2014 versuchen wir, die Läufer- und Zuschauerzahlen zu steigern und den B2RUN zu einem festen Bestandteil des Stuttgarter Sport- und Wirtschaftslebens zu machen." Das werden die Unternehmen und die Sportler aus der Schwabenmetropole und der Region mit Freude vernehmen.

B2RUN-Firmenlauf Stuttgart 2013 - Die Fotos