Puls- und GPS-Uhr im Test

TomTom Runner Cardio

Für den RUNNER’S-WORLD-Lesertest konnten zwölf Abonnenten dieses Mal die TomTom Runner Cardio testen. Ihre Erfahrungen finden Sie hier.

GPS-Uhren, Pulsuhren und Laufuhren im Test
TomTom Runner Cardio

Was kann diese Pulsuhr, die die Herzfrequenz am Handgelenk misst?

Bild: Hersteller

Jeden Monat schicken wir zwölf Leserinnen und Lesern aus unserem Laufheldenclub ein neues Produkt zu. Das können sie ausgiebig testen und uns ­anschließend ihre Meinung mitteilen. In diesem Monat haben die RUNNER’S-WORLD-Lesertester die TomTom Runner Cardio ausprobiert. Das Besondere an ­dieser Sportuhr: Sie misst die Herzfrequenz am Hand­gelenk. Dadurch entfällt das Tragen eines Brustgurts – ein Vorteil, finden viele unserer Tester. Stefan Blum aus Mühlhausen meint zum Beispiel dazu: „Ein klarer Pluspunkt ist der wegfallende Brustgurt bei der Pulsmessung, die gut funktioniert. Und das Tragegefühl ist trotz des engen Sitzes angenehm.“ Auch das GPS stand auf dem Prüfstand. Hier waren unsere Tester besonders ­kritisch, schließlich sind die Erwartungen an einen ­Navi-Spezialisten besonders hoch. Doch fast alle fanden lobende Worte, so auch Sylvia Böttcher aus Gera: „Die angezeigten Distanzen stimmen mit ­denen von ­anderen GPS-Uhren überein, nur die momentane Pace-Anzeige reagierte etwas zeitverzögert.“ Ein Hingucker ist die Uhr allemal. Viele unserer Tester berichteten, dass sie im Bekanntenkreis auf die Runner Cardio angesprochen wurden.

Endlich ist der Brustgurt weg!

Durch den integrierten Herzfrequenzmesser entfällt der lästige Brustgurt, der mich schon immer gestört hat. Sehr übersichtlich ist das große Display mit Echtzeitinforma­tionen zu Distanz, Zeit Tempo und Kalorien. Optisch wirkt die Uhr sehr sportlich, durch die ­rot-weiße Farbe außerdem etwas edel. Sie ist ­angenehm zu tragen, schmiegt
sich gut ans Hand­gelenk und stört auch beim Laufen nicht.
Michaela Dühr, Konz

Schnell startklar

Der Puls wird von der Uhr sehr schnell erkannt, ebenso wie das GPS-Signal. In weniger als einer Minute ist die Uhr startklar. Die Bedienung im Trainingsalltag ist sehr einfach. Praktisch finde ich auch, dass ich während des Trainings zwischen den verschiedenen Ansich­ten hin- und herwechseln kann. Die Distanz deckt sich weitgehend mit der von mir sonst benutzten GPS-Uhr sowie der Runtastic-App. Außer­dem war das GPS-­Signal stabil und ging unterwegs auch nicht verloren. Super ist natürlich die Pulsmessung am Handgelenk, die obendrein auch noch ­genau ist. Endlich eine Pulskontrolle ohne ­störenden Pulsgurt!
Manuela Radermacher, Büchel

Für alle Läufertypen geeignet

Ich bin der Meinung, dass diese Uhr sowohl für Freizeitläufer als auch für ambitionierte Läufer geeignet ist – vom einfachen Nutzer bis zum Technik-Freak.
Sven Homann, Berlin

Genaue GPS-Messung

Für all jene Läufer, die großen Wert auf eine schnelle und genaue GPS-Ortung legen, ist die TomTom Runner ­Cardio wirklich sehr empfehlenswert. Ich kenne keine Uhr, die ein GPS-Signal schneller findet. Im Trainingsalltag hat mich außerdem die ­Bluetooth-Übertragung der Laufdaten von der Uhr auf die iOS-App von TomTom positiv überrascht. Das geht richtig schnell, denn man kann auf das lästige Hochfahren des Computers verzichten. 270 Euro sind zwar ein stolzer Preis, doch sie stehen in einem stimmigen Verhältnis zum Funktionsumfang.
Rene Grams, Mannheim

Klare Kaufempfehlung

Die TomTom Runner Cardio ist absolut empfehlenswert. Sie punktet mit einem ­Super-GPS, das ­innerhalb kürzester Zeit (15 bis 20 Sekunden) ein Signal findet. Die Werte habe ich mit meiner Runtastic-App auf dem Smartphone verglichen. Bis auf ­wenige Meter waren die Angaben ­identisch. Das Display ist ausreichend groß und gut ablesbar; die Menüführung intuitiv. Sehr ­ansprechend finde ich übrigens das Design der Uhr, sodass ich sie auch im Alltag trage. Die Aus­wertung über „TomTom MySports“ könnte allerdings etwas besser sein, aber vielleicht gibt es ja in Kürze ein entsprechendes Update?
Oliver Schulz, Köln

Weitere Erfahrungen der Lesertester können Sie im Forum nachlesen.

Der RUNNER’S-WORLD-Lesertest:

Trinkrucksack Dune von Source

Lesertest für Laufhelden

Activity Tracker Polar Loop

Polar Loop im Lesertest
Der Activity-Tracker Loop von Polar im Test. Modischer Schnickschnack... mehr

Kompressions-Kleidung im Lesertest

Muscle-Support-Kollektion von Asics

Muscle-Support-Kollektion von Asics im Lesertest
Für den RUNNER’S-WORLD-Lesertest testeten zwölf Abonnenten die... mehr

Sportuhr im Lesertest

Adidas miCoach Smart Run

Adidas miCoach Smart Run
Die Adidas miCoach Smart Run wurde im RUNNER’S-WORLD-Lesertest auf die... mehr

Run Merinosocken von CEP

Run Merinosocken von CEP

Run Merinosocken CEP
Für den RUNNER’S-WORLD-Lesertest konnten zwölf Abonnenten dieses Mal... mehr