Laufshirt im Test

Odlo Vitapark

Für den RUNNER’S-WORLD-Lesertest konnten zwölf Abonnenten dieses Mal das Langarmshirt Vitapark von Odlo testen. Ihre Erfahrungen finden Sie hier.

Odlo Vitapark

Pulsuhr-Schlaufe, Kinnschutz und UV-Schutz: Konnten die praktischen Details des Vitapark von Odlo unsere Lesertester überzeugen?

Bild: Hersteller

Jeden Monat senden wir zwölf Leserinnen und Lesern aus dem Laufhelden-Club ein neues Produkt zu. Sie können es ausgiebig testen und schreiben uns dann ihre Meinung. Manchen gefällt das Produkt auf Anhieb, anderen dagegen sagt es auch nach längerem Gebrauch nicht zu. Aber wie die Meinungen hier zeigen, ergibt sich daraus meist ein recht klares Bild des Testobjekts. Diesmal ging es um das Vitapark-Oberteil von Odlo. Der Midlayer ist mit einer Reihe raffinierter Details ausgestattet: Eine Schlaufe am ­Ärmel ermöglicht den Blick auf die Puls- und GPS-Uhr, auch wenn man bei kühlen Temperaturen die Ärmel übers Handgelenk zieht. Ein kluges Detail, fanden die Tester, und bescheinigten der Schlaufe eine hohe Praxis­tauglichkeit. Gelobt wurde zusätzlich das extrem weiche und elastische Jersey-Material. Aber nicht nur beim Tragekomfort bekam das Odlo-Shirt Bestnoten, auch Feuchtigkeitstransport und Wärmeregulierung funktionierten sowohl bei Minusgraden als auch bei frühlingshaften Temperaturen über zehn Grad ausgezeichnet, berichteten unsere Tester.

Pfiffige Schlaufe für die Pulsuhr

Das Odlo-Oberteil fühlt sich sehr leicht und weich auf der Haut an. Trotz Wind hält das Shirt warm. Und auch der Feuchtigkeitstransport funktioniert selbst bei langen Läufen super. Besonders raffiniert ist die Schlaufe für die Pulsuhr. Dadurch kann man die Ärmel über die Hände ziehen und trotzdem das Display der Pulsuhr ablesen. Was allerdings fehlt, sind Reflektoren.
Frank Helten, Köln

Ein Shirt für alle Fälle

Ein sehr leichtes und angenehm zu tragendes Laufoberteil von Odlo. Aufgrund des Rollkragens, der Daumenschlaufe und der guten Wärme­regulation eignet sich das Shirt für Herbst, Winter und kann sogar im Frühjahr getra­gen werden.
Christoph Susek, Dortmund

Selbst für Ultraläufe

Ende letzten Jahres sind wir 77 Kilometer in der Sächsischen Schweiz gelaufen, dabei trug ich das Odlo-Oberteil. Das Wetter war trocken, ­jedoch sehr windig und mit zehn bis zwölf Grad ziemlich kühl. Das Shirt trug sich die ganze Zeit sehr angenehm. Der weiche Stoff fühlte sich selbst im nassen Zustand über einen langen Zeitraum gut auf der Haut an. Eine schöne Idee ist das Loch für die Laufuhr. Die Passform war gut und sorgte für ausreichend Bewegungsfreiheit. Insgesamt ein sehr schöner Layer für durchwach­senes Herbstwetter. Ich würde das Shirt vor ­allem im Training einsetzen. Mit einer leichten Jacke zum Überziehen eine sehr gute Kombination für Trailläufe.
Katja von der Burg, Leipzig

Viele kluge Details

Mein erster Eindruck beim Auspacken war, dass der Stoff nicht wie viele andere Shirts unan­genehm chemisch riecht. Gut an dem Shirt ist der Reißverschluss-Kragen, dank dem man das Shirt je nach Witterungsverhältnissen ­offen oder geschlossen tragen kann. Gefallen haben mir zudem die längeren Ärmel mit den Daumenschlaufen, die man über die Hälfte der Hände ziehen kann, um diese zu wärmen. Wenn es dann warm genug ist, schiebt man die Ärmel wieder nach hinten. Dadurch entfällt das lästige Mitführen von Handschuhen. Ich hätte mir allerdings mehr Reflektoren gewünscht. Es soll doch ein Shirt für die kältere und eher dunkle Jahreszeit sein!
Edith Bobel, Frankfurt

Wärmeregulation funktioniert

Bei höheren Temperaturen ab 10 Grad fühlt man sich nicht überhitzt, sondern gut klimatisiert. Das Shirt sitzt locker und dennoch figurbetont.
Verena Wegener, Brietlingen

Keine Angst vorm Schwitzen

Als starker Schwitzer war ich vom Feuchtigkeitstransport begeistert. Im Gegensatz zu vielen anderen Shirts wurde das Vitapark von Odlo nach längerer Laufdauer nur minimal feucht und klebte nicht an der Haut. Die Ver­arbeitung ist akkurat: Nichts hat irgendwo ­gescheuert oder unangenehm gedrückt.
Stefan Schmitt, Heppenheim

Weitere Erfahrungen der Lesertester können Sie im Forum nachlesen.

Der RUNNER’S-WORLD-Lesertest:

TomTom Runner Cardio

Sportuhr im Lesertest

Adidas miCoach Smart Run

Adidas miCoach Smart Run
Die Adidas miCoach Smart Run wurde im RUNNER’S-WORLD-Lesertest auf die... mehr

Run Merinosocken von CEP

Run Merinosocken von CEP

Run Merinosocken CEP
Für den RUNNER’S-WORLD-Lesertest konnten zwölf Abonnenten dieses Mal... mehr

Laufrucksack im Lesertest

Trinkrucksack Dune von Source

Trinkrucksack Dune von Source
Für den RUNNER’S-WORLD-Lesertest konnten zwölf Abonnenten dieses Mal... mehr

Puls- und GPS-Uhr im Test

TomTom Runner Cardio

TomTom Runner Cardio
Für den RUNNER’S-WORLD-Lesertest konnten zwölf Abonnenten dieses Mal... mehr