Lesertest für Laufhelden

Laufschuh Nike Flyknit Lunar 2

12 RUNNER’S-WORLD-Abonnenten haben den Laufschuh Nike Flyknit Lunar 2 getestet. Das Flyknit-Obermaterial ist aus einem Stück gefertigt. Die Erfahrungsberichte der Tester.

Laufschuh Nike Flyknit Lunar 2 im Lesertest

Der Flyknit Lunar 2 von Nike im Test: Das vor allem im Obermaterial stark überarbeitete Modell musste sich im Lesertest beweisen.

Bild: Hersteller

Zwölf Leser aus dem RUNNER’S-WORLD-Laufhelden-Club haben den überarbeiteten ­Lunar 2 von Nike getestet. Sein charakteristisches Flyknit-Obermaterial ist aus einem Stück gefertigt und jetzt mit der Lasche fest vernäht, sodass diese nicht mehr verrutschen kann. „Prinzipiell fällt der Schuh eher kleiner aus, sollte also mindestens eine halbe Nummer größer gekauft werden, empfiehlt Leser­testerin Annika Hoffmann aus München.

Habe mich prima an den Nike Flyknit Lunar 2 gewöhnt

Auch wenn die ersten zwei Läufe mit dem Nike Flyknit Lunar 2 noch etwas unrund waren und der Schuh ein bisschen zu klein ausfällt, habe ich mich doch prima an den Flyknit Lunar 2 von Nike gewöhnt. Ich werde ihn auch weiterhin für das ein oder ­andere Training benutzen, aber nicht für meine schnellen Bahneinheiten. Ein Fahrtspiel mit nicht zu hohem Tempo ist jedoch allemal möglich. Für längere Läufe kann ich den ­Nike Flyknit Lunar 2 allerdings nicht empfehlen, da er keine Dämpfung hat. Nike hat mich hier auf jeden Fall mehr beein­druckt als bei ­seinen ­anderen Laufschuhen. Aus meiner Sicht ist der Nike Flyknit Lunar 2 aber nur für nie­drig- bis nor­mal­ge­wich­tige Läufer geeignet.
Annika Hoffmann, München

Der Nike Flyknit Lunar 2 sitzt wie eine Socke

Ich hätte mir den Nike Flyknit Lunar 2 niemals selbst gekauft, da er ein Neutralschuh ist und ich links eine deutliche Überpronation habe. Umso toller war für mich der Test, denn es zeigte sich, dass der Nike Flyknit Lunar 2 mir ­genug Stabilität für schnelle Einhei­ten wie Tempodauerlauf oder ­Intervalle gibt. Für den langen Lauf würde mir der Nike Flyknit Lunar 2 nicht reichen, aber er fühlt sich beim schnellen ­Laufen auch viel besser an als beim langsamen. Trotz meiner sehr schmalen Füße passt der Nike Flyknit Lunar 2 wunderbar, ist absolut ­bequem und superleicht. Ich hatte keinerlei Blasen. Der Nike Flyknit Lunar 2 sitzt so bequem wie eine ­Socke und ist gut belüftet.
Bettina Graul, Frankfurt

Man läuft weich wie auf Gelkissen

Der Nike Flyknit Lunar 2 hat eine sehr weiche Dämpfung. Schon beim ersten ­Anprobieren hat man das Gefühl, dass man auf ­kleinen Gelkissen läuft. Auch bei langen Strecken auf Asphalt bleibt die Dämpfung des Nike Flyknit Lunar 2 konstant weich.
Christin Schaffer, Berlin

Der Nike Flyknit Lunar 2 ist optisch ein Highlight

Der Nike Flyknit Lunar 2 verleitet zum schnellen Laufen – Bestzeiten sind garantiert! Das luftige und flexible Obermaterial ist super bei warmem Wetter. ­Optisch ein Highlight!
Manuel Birnbach, Greding

Weitere Erfahrungsberichte zum Nike Flyknit Lunar 2 finden Sie in unserem Forum.

Der RUNNER’S-WORLD-Lesertest:

Laufschuh On Cloud