• Begleiter für jeden Läufertyp

    Laufrucksäcke und Trinkrucksäcke

    Das aktuelle Angebot an Laufrucksäcken bzw. Trinkrucksäcken ist enorm. Mit unserer Übersicht geben wir Ihnen Orientierung im Rucksack-Dschungel.



    Bild 1 von 110

    Foto: Hersteller

    Das Laufen in der Natur, abseits befestigter Wege, der Alltags-Routine oder dem Großstadtstress, wird immer beliebter. Ob nur eine oder zwei Stunden im nächsten Wald oder gleich ein Etappen-Rennen unter extremen Bedingungen – ein spezieller Rucksack ermöglicht Läufern eine gewisse Unabhängigkeit. Verpflegung, Kleidung oder sonstige Ausrüstung lassen sich mit eigens dafür entwickelten Laufrucksäcken meist unkompliziert und bequem mitführen.

    Doch das Angebot an Laufrucksäcken ist mittlerweile extrem groß geworden. Unzählige Hersteller aus aller Welt bieten teilweise sogar mehrere Serien an. Genauso vielfältig wie das Angebot sind auch die Unterschiede und Einsatzmöglichkeiten der Rucksäcke. Große Modelle mit 15, 20 oder gar noch mehr Litern Fassungsvermögen eignen sich natürlich eher für sehr lange Läufe oder Mehr-Tages-Rennen. Kleinere Modelle mit zehn oder fünf Litern Volumen sowie einfache Laufwesten sind für eintägige Wettkämpfe oder mehrstündige Läufe prädestiniert.

    Praktische Wasserversorgung als wichtigste Funktion von Trinkrucksäcken

    Laufrucksäcke mit Trinkblasen, die gleich als Trinkrucksäcke bezeichnet werden können, dienen vor allem der praktischen Wasserversorgung während des Laufens. Besonders Rucksäcke mit viel Stauraum und Modelle der oberen Preisklasse bieten integrierte Trinkblasen oder Trinksysteme. Günstigere oder kleinere Modelle sind zwar meistens kompatibel mit Trinkblasen oder einem Trinksystem, dieses ist aber oft nicht im Anschaffungspreis inkludiert.

    Trinksystem ist nicht gleich Trinksystem

    Auch das Thema Trinksystem ist ein vielseitiges. Meistens haben die Trinkblasen eine Größe von rund zwei Litern – mal mehr, mal weniger. Auch die Handhabbarkeit ist hier oft unterschiedlich, da sich manche Trinkblasen unkompliziert aus dem Laufrucksack nehmen und dank großzügiger Öffnung simpel reinigen lassen und sich bei anderen Trinkblasen das Reinigen etwas fummeliger gestaltet.

    Laufgürtel und Trinkgürtel als Alternative

    Für Läufer, die eher selten länger unterwegs sind, stellen Lauf- und Trinkgürtel eine mögliche Alternative zu Lauf- und Trinkrucksäcken dar. Auch hier ist der Funktionsumfang recht verschieden. Von einer einfachen Bauchtasche bis hin zu Gürteln, die jede Menge Stauraum bieten, unterscheiden sich hier die Produkte. Besonders praktisch zur Unterbringung von Auto- oder Haustürschlüsseln, dem Smartphone, einem Riegel oder Gel, sorgen Laufgürtel für eine pragmatische und reduzierte Alternative zu aufwendigen Laufrucksäcken. Trinkgürtel können oft gleich mehrere kleine Trinkfläschchen oder Soft Flasks verstauen und verteilen das Gewicht angenehm rund um die Hüfte. Doch ein guter Sitz ist hierbei ebenso wie bei Lauf- und Trinkrucksäcken das A und O.

    Um Ihnen in diesem Produkt-Dschungel Orientierung zu geben, damit Sie das richtige Modell finden, haben wir im Folgenden eine umfassende Produkt-Übersicht der aktuellen und neuen Laufrucksäcke mit den wichtigsten Daten und Fakten zusammengestellt. Zuerst werden die Lauf- und Trinkrucksäcke vorgestellt, danach die separat erhältlichen Trinkblasen und Soft Flasks und am Ende der Fotostrecken finden Sie Lauf- und Trinkgürtel sowie Hand-Tragesysteme für Trinkflaschen.

  • Laufrucksäcke im Überblick

    Asics Lightweight Running Backpack

    Der leichte Asics-Laufrucksack kommt ohne festes Trinksystem aus und ist mit 45 Euro eines der günstigsten Modelle unserer Vorstellung.



    Bild 2 von 110

    Foto: Hersteller

    Der leichte Asics-Laufrucksack besteht aus 100 Prozent Polyester. Das strapazierfähige Ripstop-Material eignet sich dabei auch für Trails und unwegsameres Gelände. Das leichte Design des Rucksacks passt sich dem Körper an, die Ausrüstung ist dabei in einem Hauptfach mit Reißverschluss sicher verstaut. Der wattierte Rückenbereich sorgt für den nötigen Komfort und dämpft die Laufbewegung etwas ab. Bei wechselnden Wetterverhältnissen zeigt sich der Gummizug am Asics-Rucksack als praktisch. Hier lässt sich eine Laufjacke unkompliziert und immer griffbereit befestigen. Eine Trinkflasche lässt sich in der seitlichen Beuteltasche verstauen.

    Volumen: 10 Liter
    Trinksystem: Seitliche Beuteltasche
    Verschlussmechanismus: Reißverschluss
    Gewicht: Keine Angabe
    Größen: Einheitsgröße
    Extras: -
    Frauenmodell: Nein
    Farbvarianten: Grau, Grün, Blau
    Preis: 45,00 €
    Link zum Hersteller: www.asics.de

  • Laufrucksäcke im Überblick

    Bergans Rondane 6l

    Der mit sechs Litern kleinste Rucksack der Bergans-Rondane-Serie sitzt besonders fest und enthält ein 2-Liter-Trinksystem.



    Bild 3 von 110

    Foto: Hersteller

    Nach einem Nationalpark im Osten Norwegens benannt, ist der Rondane von Bergans ein Laufrucksack, der sich vor allem an Trailläufer richtet. In drei Größen verfügbar, deckt er die Bedürfnisse der unterschiedlichen Einsatzzwecke ab. Der 6-Liter-Rucksack besitzt ein neu entwickeltes Fixierungssystem Bergans Rock Steady Stability Sytem (RS3™), das die auf den Rucksack wirkenden Kräfte in Form von Auf- und Ab-Bewegungen beim Laufen deutlich reduziert. Das wird durch einen durchgehenden elastischen Riemen vom unteren Ende des Packsacks rund um den Oberkörper erreicht. Interne Tests von Bergans haben hier eine Verringerung der G-Kräfte um bis zu 50 Prozent nachgewiesen. Der Bergans Rondane besteht aus Nylon, der Rücken-Bereich und die Schultergurte sind mit perforiertem, ventilierendem Mesh überzogen. Das Hauptfach enthält ein 2-Liter-Trinksytsem. Zusätzlich besitzt der Trinkrucksack im Inneren ein Reißverschluss-Fach für Wertsachen und eine kleine Tasche am Schultergurt. Der Hüftgurt ist abnehmbar.

    Volumen: 6 Liter
    Trinksystem: 2-Liter-Trinkblase
    Verschlussmechanismus: Reißverschluss
    Gewicht: 410 Gramm (580 Gramm inkl. Trinksystem)
    Größen: Einheitsgröße
    Extras: -
    Frauenmodell: Nein
    Farbvarianten: Neon-Grün, Schwarz
    Preis: 90,00 €
    Link zum Hersteller: www.bergans.de

Baumanns Lauf der Woche

Kein Dauerlauf und kein Text!

Dieter Baumann
Wegen der Moderation für die TSG-Tübingen-Gala hat Dieter Baumann... mehr

Frankfurt-Marathon 2017

Getu Feleke führt Frankfurter Startliste an

Getu Feleke führt Frankfurter Startliste an
Getu Feleke mit einer Bestzeit von 2:04:50 Stunden ist der schnellste... mehr

Andechser Naturlauf 2017

Über 500 begeisterte Läufer

Andechser Naturlauf 2017
Über 500 begeisterte Läufer starteten bei strahlendem Sonnenschein... mehr

Superleichte Laufjacke

Speed Jacket Unisex Laufjacke von Thoni Mara - Fotos

Speed Jacket Unisex Laufjacke von Thoni Mara
Im Dauertest über zwei Jahre überzeugte die Speed Jacket Unisex... mehr

Dauertest

Ein ultraleichter Wetterschutz

Speed Jacket Unisex Laufjacke von Thoni Mara
In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung einem Stresstest... mehr
1 2 3