612 Aussteller aus 35 Ländern

Fitness, Wellness und Gesundheit

612 Aussteller aus 35 Ländern informierten Besucher der FIBO über aktuelle Entwicklungen im Bereich Fitness, Wellness und Gesundheit.

Wer sich über Neuheiten im Bereich Fitness, Wellness und Gesundheit informieren möchte, für den ist die FIBO die erste Anlaufstelle. Jedes Jahr im Frühling suchen Tausende von Sport-Enthusiasten die Essener Messehallen auf und lassen sich über Innovatives im Fitness-Bereich unterrichten. In diesem Jahr konnte der Besucherrekord von 2011 abermals gebrochen werden. Insgesamt 60.000 Besucher fanden sich vom 19. bis 22. April im restlos ausverkauften Messegelände ein.

Fitness-Messe FIBO 2012 in Essen - Die Fotos

Spektakulär und innovativ: neueste Fitness-Trends auf der FIBO.

Bild: Thomas Koch

Während am 19. und 20. April die Messehallen ausschließlich den Fachbesuchern zur Verfügung standen, wurden am 21. und 22. April die Tore auch für Privatbesucher geöffnet - und denen wird einiges geboten. Spektakuläre Bühnenshows heizten den Besuchern, spannende Wettbewerbe luden zum Mitmachen ein und viele Stände warteten mit interessanten Neuheiten im Fitness-Bereich auf - Neuheiten, die gleich vor Ort ausprobiert werden konnten.

Auf der FIBOactive wurde auf der Zumba-Bühne, unter dem Motto "Music, Fashion, Fun & Action", ein Fitness-Trend aus Hollywood, das sogenannte "Piloxing" vorgestellt - eine Mischung Pilates und Boxing.

In Halle 6, im Kraftsport-Areal, konnte beim Men's Health Fitness Check der eigene Fitness-Stand überprüft werden. Wer mit dem Resultat unzufrieden war, den luden viele Workouts mit musikalischer Live-Band-Begleitung ein, die Vorsätze in die Tat umzusetzen.

Auch viele Prominente gaben sich die Klinke in die Hand. Darunter sportlich Namenhafte wie Turner, Olympia-Dritte sowie Welt- und Europameister Fabian Hambüchen. Extremsportler und Marathonläufer Joey Kelly berichtete am Powerbar-Stand über seine Erfahrungen mit dem Extremsport.