Sportmediziner

David E. Martin leistet großen Beitrag für Bestand des Berliner Sportmuseums

19072011_Sportmuseum_Berlin_Schenkung

Professor David E. Martin

Bild: www.race-news-service.com

David E. Martin ist leitender Professor für Gesundheitswesen an der Georgia State Universität. 1939 geboren, promovierte er nach seinem Studium der klinischen Anatomie 1970 an der Universität von Wisconsin. Seither arbeitet er an der Georgia State Universität in Atlanta.

Neben seinen medizinischen Kursen an der Hochschule gründete er in den Siebzigern ein Labor zur Untersuchung sportlicher Aktivität. Seine Forschungs-Verfahren waren letztendlich Vorläufer und Vorbild für die heutigen Leistungsdiagnose-Verfahren hochklassiger Langstrecken-Läufer.


Auf Grundlage seiner diagnostischen und medizinischen Erhebungen entstanden zahlreiche wissenschaftliche Publikationen. Auch eine Vielzahl professioneller Trainingspläne baut auf Basis seiner Erkenntnisse auf. David E. Martin hat insgesamt sieben Bücher verfasst, darunter: The Marathon Footrace (1979, mit Roger Gynn), Respiratory & Physiology (1988, mit John Youtsey), Training Distance Runners (1991, mit Peter Coe), The Olympic Marathon (2000, mit Roger Gynn).

Weiterlesen

Seite 2 von 2
Zurück zur ersten Seite:
Berliner Sportmuseum erhält Schenkung