Radtouristische Veranstaltung

Arber-Radmarathon 2012 mit mehr als 6.000 Radfahrern

Mehr als 6.000 Radfahrer fuhren beim Arber Radmarathon auf fünf verschiedenen Strecken durch die Oberpfalz.

Mehr als 6.000 Radfahrer beim Arber Radmarathon
Aber Radmarathon 2012

2 von mehr als 6.000 Radfahrern beim Arber Radmarathon.

Bild: First Foto Factory

Der Start für den Arber Radmarathon 2012 war für die ersten "Rennprofis" bereits um 6 Uhr in der Frühe. Ihnen stand eine 250 km lange Tour mit 3.300 Höhenmetern durch den Bayrischen Wald bevor. Die weiteren Strecken waren 170 km (2.200 Hm), 125 km (1.100 Hm), 100 km (800 Hm) und 54 km lang. Für jeden von klein bis groß war somit eine passende Strecke dabei. Die 54-km-Strecke war die am meisten befahrene Strecke, da sie keine großen Steigungen aufwies und somit sehr familienfreundlich war. Bei meist strahlendem Sonnenschein genossen alle Radfahrer die wunderschöne Landschaft der Oberpfalz.

Auch die Mountainbiker kamen beim Arber Radmarathon auf ihre Kosten. Auch in diesem Jahr gab es für sie wieder drei attraktive Strecken mit bis zu 2.900 Höhenmetern.