Treppenlauf

770 Stufen und 39 Stockwerke

Am Pfingstsonntag fällt auf dem Alexanderplatz der Startschuss zum Sky Run Berlin 2010.

Sky Run Berlin 2010

Der Sky Run Berlin startet am 23. Mai 2010 auf dem Alexanderplatz.

Am 23. Mai ist es so weit. Zum fünften Mal in Folge findet im Park Inn Berlin-Alexanderplatz der legendäre Treppenlauf „Sky Run Berlin“ statt. Die 770 Stufen in Berlins höchstem Gebäude werden nicht nur den Favoriten und mehrfachen Rekordhalter Thomas Dold ins Schwitzen bringen. Auch lauffreudige Berliner können hier testen, ob sie das Zeug zum Himmelsstürmer haben. Insgesamt ist ein Preisgeld von 4.000 Euro ausgeschrieben.

Zur Vorbereitung auf die Herausforderung finden auch offizielle Trainingstermine im Treppenhaus des Park Inn statt. Jeder kann mitmachen, das zweistündige Training von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr ist kostenfrei, Treffpunkt ist das Foyer des Park Inn Berlin-Alexanderplatz. Beim letzten Training am 9. Mai verrät der Treppenlauf-Weltmeister Thomas Dold höchstpersönlich seine besten Lauf-Tricks. Wem das nicht reicht, der kann beim vierfachen Sky Run-Gewinner ein Intensivtraining buchen (www.thomasdold.com).

39 Stockwerke gilt es zu bezwingen, wenn am Sonntag, dem 23. Mai, um 10.00 Uhr auf dem Alexanderplatz der Startschuss für eine neue Disziplin, die Team Challenge, stattfindet. Erstmals haben die Läufer die Möglichkeit, in Dreierteams das Treppenhaus des Park Inn erklimmen. „Eine gute Motivationshilfe“, sagt Ausrichter Dirk Nanni. „denn der Stärkere zieht den Schwächeren mit und gestoppt wird erst, wenn alle Gruppenmitglieder gemeinsam die Ziellinie durchlaufen“.

Um 11.30 Uhr starten die Einzelläufer. Die Standard-Disziplin vereinigt seit fünf Jahren Profi- und Spaßläufer gleichermaßen. Treppenlaufweltmeister Thomas Dold schaffte die 125 Höhenmeter 2009 in 3:09 Minuten. Höhepunkt und ein besonderes Erlebnis für die erwarteten zahlreichen Zuschauer wird auch in diesem Jahr der „Fire Fighter Team Cup 2010“ am Sonntag sein. Ab 13.00 Uhr machen sich rund 400 Feuerwehrleute in Zweierteams auf den Weg in Richtung Dachterrasse – und das in voller Montur.

„Dabei sein ist alles beim Sky Run Berlin“, sagt Park Inn Hoteldirektor Thomas Hattenberger, und freut sich auch auf die zahlreichen Zuschauer. Interessierte können nicht nur den Start am Alexanderplatz, sondern auch alle Läufe per Videoschaltung auf dem Hotelvorplatz und im Hotelfoyer live miterleben. Spreeradio-Moderator Toni Schmitt, die United Cheerleader Berlin und die Samba-Band Furiosa stellen das Rahmenprogramm. Anmelden können sich Sportler noch bis zum 30. April unter www.startschuss-berlin.de.

Text und Foto: Veranstalter

Towerrunning World Cup

Dold und Walsham gewinnen die Weltcup-Premiere

Thomas Dold gewann vier Mal den Empire State Building Run-up.
138 Rennen in 22 Ländern zählten 2009 zum ersten Towerrunning Weltcup... mehr

Towerrunning World Cup

Highlights zum Saisonstart

Towerrunning World Cup
In unserer Vorschau auf das erste Quartal der Treppenlauf-Saison 2010... mehr

Towerrunning World Cup

Internationale Rennen sorgen für Spannung im Weltcup

Radebeul Everest
In der Gesamtwertung des Towerrunning World Cup geht es 2010... mehr